Warum nehme ich eigentlich nicht ab?

Trotz der unrealistischen Werbeversprechungen von Diätanbietern und Sportartikelherstellern, braucht der Gewichtsverlust seine Zeit. Du musst regelmäßig trainieren (Cardio und Krafttraining - die perfekte Mischung machts!) und gesund essen. Die Veränderungen kommen garantiert, auch wenn es etwas länger dauert. Erwarte keine Wunder und sei nicht frustriert, wenn du mal nach einer Woche keine Unterschiede feststellen kannst. Es kann durchaus auch ein paar Tage oder auch eine Woche "Stillstand" herrschen, hab Geduld!

Warum nehme ich eigentlich nicht ab?

Du erwartest zu schnell zu viel

Trotz der unrealistischen Werbeversprechungen von Diätanbietern und Sportartikelherstellern,braucht der Gewichtsverlust seine Zeit. Du musst regelmäßig trainieren (Cardio und Krafttraining - die perfekte Mischung machts!) und gesund essen.

Die Veränderungen kommen garantiert, auch wenn es etwas länger dauert. 
Erwarte keine Wunder und sei nicht frustriert, wenn du mal nach einer Woche keine Unterschiede feststellen kannst.

Es kann durchaus auch ein paar Tage oder auch eine Woche "Stillstand" herrschen, hab Geduld!
Stress und Psyche. Jeder kommt in Stress und will schnell abnehmen aber setze dich nicht psychisch unter Druck. Wenn du jedoch besonders angespannt bist und dich psychisch fertig machst, kann es den Prozess der Gewichtsreduktion stören. 

Stress löst im Gehirn die Produktion von Cortisol (das "Stresshormon") aus. Dieses wiederum kann das Testosteron behindern und damit den Aufbau und die Erhaltung der Muskeln negativ beeinflussen.
Nimmt deine Muskelmasse ab, verringert sich dein Grundumsatz. Verringert sich der Grundumsatz, können wir weniger essen - und dann wirst du einen Stillstand erreichen.

Sei postiv trainiere brav und effektiv und halte dich an deine gesunde Ernährung dann wirst du zu 100% Erfolg haben.